English pages

Rechtliches

Impressum
Disclaimer

Neuigkeiten

Aktuell
Newsarchiv
Konzepte

Das Spiel

Übersicht
Spielberichte
Forum

Die Armeen

Fir Bolg
Gael
Sidhe
Fomorian
Vanir

Partnerseiten

Ziterdes Urban War Infopage UrbanMammoth Brigade Models
Miniatur des Monats

Hier stellen wir jeden Monat eine Figur oder Box vor, die wir besonders gut finden.
Eure Meinung interessiert uns natürlich auch, deshalb könnt Ihr im Forum mit uns diskutieren.

Januar 2004: Musiker
Februar 2004: Gael Streitwagen
März 2004: Einheitenbox Manannans Krieger
April 2004: Morrigan, Nekromantin


April 2004: Morrigan, Nekromantin des gehörnten Gottes


Das Modell
Morrigan ist als Nekromantin eine schöne Abwechslung vom normalen Thema. Normalerweise sind Nekromanten entweder kaum von ihren eigenen Skeletten und Zombies zu unterscheiden, oder sie sind bis zur Lächerlichkeit mit Knochen und Schädeln behängt. Das normale Outfit wird dann oft noch von einem rituellen Opferdolch abgerundet, das in der Regel hoch über den Kopf gehalten wird. Morrigan, wirkt dagegen eher wie eine Zigeunerin und nur die Schlangen verraten, dass sie vielleicht doch nicht so süss ist, wie es auf den ersten Blick scheint.
Morrigan ist ein Modell, welches ich auch oft bei Leuten gesehen habe, die sonst kein Celtos spielen. Da man sie nicht sofort auf eine Rolle oder Spielsystem festlegen kann, ist sie eine sehr flexible Figur.
Spielwert

Was soll man zu Fir Bolg Zauberern sagen? Viel zu wenig Zähigkeit um auch nur den Angriff eines Goblins zu überleben, aber dafür den Knochenfluch, der jedes Spiel sofort kaputtmacht. So macht es nicht wirklich Spaß und bis zum Fir Bolg Armeebuch ist es noch weit hin.
Bis dahin empfehlen wir Euch, unsere Hausregeln oder die von Christian auf Celtos.de zu benutzen.

Eure Meinung im Forum
Morrigan bei i-Kore.de ansehen.

top

März 2004: Einheitenbox Manannans Krieger

Die Modelle
In der Box befinden sich 5 Krieger mit Zweihandwaffe, ein Standartenträger und das Heldenmodell Manannan. Zusammen ergibt sich hieraus eine passable Anfängereinheit, mit der man sofort aus der Box heraus loslegen könnte. Preislich erweist sich die Box als vorteilhaft, da man grob gesagt den Helden umsonst bekommt.
Leider gibt es bisher nur 3 Einheitenboxen für die Gael. Die vierte Box, mit einer Einheit Stabschleuderern war zwar geplant, hat aber bis jetzt noch nicht das Licht der Welt gesehen. Hoffentlich kommen im Laufe der Zeit auch für die anderen Rassen solche Einheitsboxen auf den Markt, da diese gerade Anfängern auch den Einstieg erleichtern.
Sollte es eines Tages wirklich einmal, wie in der Voidbox, Plastikmins geben, kann ich nur empfehlen, bei GW abzukupfern und Regimentsboxen mit Bausätzen für eine komplette Einheit inklusive Champions, Anführern, Musikern und Standartenträgern zu veröffentlichen. Bis dahin wird allerdings noch etwas Zeit vergehen - solange sind die Einheitenboxen eine gute Zwischenlösung.
P.S.: Diesen Text habe ich geschrieben, bevor die Probleme mit I-Kore bekannt wurden. Die Zukunft ist jetzt natürlich noch unsicherer d.h. es werden sicher noch viele Monate vergehen, bis eine Entscheidung über weitere Boxen ansteht. Ich hoffe, bei einer Neuauflage des Spiels werden die Einheitenboxen besonders beachtet.
Spielwert

Was soll man zu Zweihändern sagen? Viel Schaden bei wenig Geschwindigkeit. Man braucht ihre Stärke, um auch schwierige Gegner zu vernichten. Allerdings verzichtet man dann auf den Schutz eines Schildes. Solange man stürmen kann, sind Zweihänder Gold wert, wenn man gestürmt wird, sind sie meistens vernichtet, bevor sie zurückschlagen können. Selbst wenn dann noch welche stehen, sind sie in weiteren Nahkampfrunden meistens als zweiter dran. Der erfahrene Spieler setzt sie also vorsichtig ein und versucht nach Möglichkeit eine Einheit mit Schilden als Deckung vor sie zu stellen. Im Zweifel bekommen die billigen Gefolgsleute den ersten Schlag ab und dann stürmen die Zweihänder das, was übrig bleibt und löschen es aus.

Eure Meinung im Forum
Einheitenbox bei i-Kore.de ansehen.

top

Februar 2004: Gael Streitwagen


Die Modelle
Wer an Streitwagen denkt, hat automatisch das griechisch-römische Design aus "Ben Hur" und den anderen Sandalenfilmen vor Augen. Die von den Gael verwendeten Modelle sind dagegen eher schlicht und einfach gehalten.
Alle Teile des Modells sind aus komplett aus Metall und lassen sich ohne große Schwierigkeiten zusammensetzen.
Der wohl größte Kritikpunkt am ursprünglichen Modell ist die Crew. Besonders der Krieger, der sich gelangweilt auf seine Lanze stützt sieht eher so aus, als ob er gerade einen Sonntagsausflug macht, als dass er eine der gefährlichsten Kriegsmaschinen des Regelsystems befehligt. Auch die Pferde sehen nicht gerade besonders motiviert aus. Dies dürfte auch der Grund gewesen sein, weshalb man den Streitwagen noch einmal überarbeitet hat und ihm eine neue Crew und neue Pferde gegeben hat. Aubrec's Streitwagen wirkt auch durch die dynamischere Lenkerin wesentlich mobiler. Aubrec selbst ist meiner Meinung nach zwar eine Verbesserung gegenüber dem gelangweilten Lanzenmann, aber immer noch nicht ganz das Wahre. Während ich das Modell selbst gut finde ist es auf dem Wagen fehl am Platz, da weder Pose noch Bewaffnung passen. Ich werde Aubrec lieber als Anführer einer Einheit Berserker oder als Einzelfigur einsetzen. Da die Crew eines Streitwagens mit Wurfwaffen ausgerüstet ist, sollte sich das auch in der Figur wiederspiegeln. Auf vielen Streitwagen steht der Speerwerfer Conor (Artikel 12336), aber auch die Speerchampioness Caer (Artikel 12335) würde passen.
Spielwert
Streitwagen sind sehr mächtig, besonders nach den Regeländerungen im Gaelbuch. Wenn ein Streitwagen durch eine Infanterieeinheit durchfegt, bleibt von dieser nicht mehr viel übrig. Als Gegenstrategie bleibt da nur Beschuss, Magie und natürlich andere Schwere Einheiten. Leider gibt es momentan für keine andere Armee eine gleichwertige Einheit, so dass der Streitwagen nur in Absprache mit den anderen Spielern aufgestellt werden sollte. Wenn jedoch alle Armeebücher erschienen sind, denke ich, dass kaum eine Gaelarmee ohne einen Streitwagen auskommen wird.

Eure Meinung im Forum
Streitwagen bei i-Kore.de ansehen.
Aubrec's Streitwagen bei i-Kore.de ansehen.

top

Januar 2004: Musiker

Die Modelle
Die im September 2003 als Neuheiten erschienenen Musiker für Orks und Zwerge sind bis jetzt die schönsten Musiker für Celtos. Der Musiker der Vanir sieht wirklich wie ein Nordmann im Massstab 1:2 aus und hat nicht die üblichen Zwergenmerkmale wie Kettenhemd, Bart bis zum Boden und Bierbauch. Während einige Leute, die Vanir gerade deswegen nicht mögen, weil sie nicht wie "richtige" Zwerge aussehen, ist es für mich gerade dieser "andere" look von Celtos, der mich auf das Spiel aufmerksam gemacht hat.
Der Musiker der Orks spaltet die Gemüter sogar noch mehr, als der Vanir. Mit seiner Muschel, Kiemen und der Punkfrisur, habe ich besonders von Warhammergeschädigten oft den Kommentar gehört: "Das ist gar kein Ork - der ist ja gar nicht grün - und für Chaos ist die Muschel doch doof." Geschmäcker sind nun mal verschieden, aber ich persönlich freue mich, dass i-Kore hier die eingetretenen GW-Pfade verlassen hat und Celtos sich wirklich von anderen Spielen unterscheidet.
Spielwert
Musiker sind Unterstützungsmodelle für normale Einheiten. Als solche konkurrieren sie mit Anführern, Champions und Standartenträgern. Nach der neuen Armeeorganisation, die im Gaelbuch begonnen und wohl auch bei den kommenden Armeebüchern fortgesetzt wird, sind Musiker und Standartenträger deutlich teurer als die anderen Modelle. Wenn man die Punkte übrig hat sollte man natürlich versuchen, alle unterstützenden Modelle zu nehmen, da man aber oft nicht alles nehmen kann, was man möchte, würde ich den Musiker immer dem Standartenträger vorziehen, da er dem Spieler bei mehr Würfen einen Bonus gibt.

Eure Meinung im Forum
Zwergenmusiker bei i-Kore.de ansehen.
Orkmusiker bei i-Kore.de ansehen.

top

Goodies

Miniaturenkatalog
Limitierte Miniaturen
Neue Miniaturen
Waffenkammer
Fertigkeiten
Hausregeln
Downloads

Andere Spiele

Urban War
Sabotage
Reviews

Hasslefree
Miniaturen

Kriegerin
Kriegerin
Grymn
Abenteurerin
Zwerg


Celtos ist ein eingetragenes Warenzeichen von Brigade Models.
Wenn Ihr Fragen oder Anmerkungen zu den Webseiten oder Celtos habt,
schreibt uns einfach eine eMail.